TE Connectivity Development Engineer Sensor Design (m/f) in SPEYER, Germany

TE Connectivity (NYSE: TEL) is a $12 billion global technology leader. Our connectivity and sensor solutions are essential in today’s increasingly connected world. We collaborate with engineers to transform their concepts into creations – redefining what’s possible using intelligent, efficient and high-performing TE products and solutions proven in harsh environments. Our 72,000 people, including over 7,000 engineers, partner with customers in over 150 countries across a wide range of industries. We believe EVERY CONNECTION COUNTS – www.TE.com.

  • Selbstständige Entwicklung von Sensoren für Position, Drehzahl, Temperatur, Druck sowie Sensormodulen entsprechend der Kundenanforderungen für die Automobilindustrie

  • Entwicklung der Sensoren im Hinblick auf Herstellbarkeit, Spezifikationen, Materialien, Qualität und Kosten

  • Erstellen von 3D CAD Daten (Einzelbauteile, Baugruppen) mit dem CAD System ProE Creo Parametric 2.0

  • Erstellen von Einzelteil-, Produktions- sowie Kundenzeichnungen unter Verwendung der gültigen ISO Normen

  • Durchführung von (Funktions-) Prüfungen/ Simulationen (Moldflow-, Machbarkeits- sowie mechanische Analysen, FEM, FMEA’s, Toleranzbetrachtungen)

  • Eigenständige Projektplanung und Teamabstimmung in lokalen wie globalen Projektteams

  • Enge Zusammenarbeit mit internen sowie externen Lieferanten sowie Kunden

  • Unterstützung/Abstimmung mit den Fachabteilungen Werkzeugentwicklung, Produktion, Prozessentwicklung und Qualität bei der Produktrealisierung

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik/Maschinenbau oder gleichwertige Ausbildung

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung von mechanischen und mechatronischen Komponenten im automobilen Umfeld entsprechend des APQP Zyklus in der Produktentwicklung unter Beachtung der ISO TS 16949

  • Berufserfahrung in Entwicklung von Sensoren sind von Vorteil

  • Starke Expertise mit ProE Creo Parametric 2.0 und PDMLink

  • Sehr gute Kenntnisse im kunststoffgerechtem Design von Bauteilen

  • Kenntnisse von GPS (Geometrische Produkt Spezifikation) nach ISO 1101

  • Expertise im Kunststoffspritzguss-, Stanz- und Montageprozess für die Herstellung von Sensoren und Steckverbinder

  • Ausgezeichnete Projektmanagement- und Organisationsfähigkeiten

  • Gute und schnelle analytische Fähigkeiten bei komplexen technischen Sachverhalten

  • Fähigkeit, die Entwicklungsabteilung gegenüber Kunden und Lieferanten zu vertreten

  • Kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch

Requisition ID: 2016-73150

Business Unit (Current): Transportation Solutions - Automotive