TE Connectivity Development Engineer Sensor Design (m/f) in SPEYER, Germany

TE Connectivity is a $12 billion global technology leader. Our commitment to innovation enables advancements in transportation, industrial applications, medical technology, energy, data communications, and the home. TE’s unmatched breadth of connectivity and sensor solutions, proven in the harshest of environments, helps build a safer, greener, smarter and more connected world. With 75,000 people – including more than 7,000 engineers – working alongside customers in nearly 150 countries, we help ensure that EVERY CONNECTION COUNTS - www.TE.com.

  • Selbstständige Entwicklung von Sensoren für Position, Drehzahl, Temperatur, Druck sowie Sensormodulen entsprechend der Kundenanforderungen für die Automobilindustrie

  • Entwicklung der Sensoren im Hinblick auf Herstellbarkeit, Spezifikationen, Materialien, Qualität und Kosten

  • Erstellen von 3D CAD Daten (Einzelbauteile, Baugruppen) mit dem CAD System ProE Creo Parametric 2.0

  • Erstellen von Einzelteil-, Produktions- sowie Kundenzeichnungen unter Verwendung der gültigen ISO Normen

  • Durchführung von (Funktions-) Prüfungen/ Simulationen (Moldflow-, Machbarkeits- sowie mechanische Analysen, FEM, FMEA’s, Toleranzbetrachtungen)

  • Eigenständige Projektplanung und Teamabstimmung in lokalen wie globalen Projektteams

  • Enge Zusammenarbeit mit internen sowie externen Lieferanten sowie Kunden

  • Unterstützung/Abstimmung mit den Fachabteilungen Werkzeugentwicklung, Produktion, Prozessentwicklung und Qualität bei der Produktrealisierung

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik/Maschinenbau oder gleichwertige Ausbildung

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung von mechanischen und mechatronischen Komponenten im automobilen Umfeld entsprechend des APQP Zyklus in der Produktentwicklung unter Beachtung der ISO TS 16949

  • Berufserfahrung in Entwicklung von Sensoren sind von Vorteil

  • Starke Expertise mit ProE Creo Parametric 2.0 und PDMLink

  • Sehr gute Kenntnisse im kunststoffgerechtem Design von Bauteilen

  • Kenntnisse von GPS (Geometrische Produkt Spezifikation) nach ISO 1101

  • Expertise im Kunststoffspritzguss-, Stanz- und Montageprozess für die Herstellung von Sensoren und Steckverbinder

  • Ausgezeichnete Projektmanagement- und Organisationsfähigkeiten

  • Gute und schnelle analytische Fähigkeiten bei komplexen technischen Sachverhalten

  • Fähigkeit, die Entwicklungsabteilung gegenüber Kunden und Lieferanten zu vertreten

  • Kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch

Requisition ID: 2016-73150

Business Unit (Current): Transportation Solutions - Automotive