Cosma International Manager Supply Chain Systems & Projects (m/w) in Sailauf, Germany

Jobbeschreibung

Als Manager Supply Chain Optimization leiten Sie eigenverantwortlich Projekte zur Optimierung der Supply Chain Prozesse und Systeme für ein oder mehrere Werke im europäischen Konzernverbund. Dabei kann es sich um Projekte der internen oder auch der externen Logistik handeln. Sie unterstützen den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung einer leanen und effizienten SCM-Systemlandschaft und tragen Verantwortung für die effiziente und standardisierte Nutzung der vorhandenen Systeme, insbesondere SAP. Sie leiten Trainings zu Themen der Nutzung von SAP und anderer Standard-Tools und unterstützen die Werke bei operativen Fragestellungen. Außerdem leiten Sie die MES SAP User Community und entwickeln im Team neue Systemlösungen, um die operativen Prozesse noch besser zu unterstützen. Darüber hinaus obliegt Ihnen die Definition und kontinuierliche Verbesserung von Prozessen für das Projektmanagement und die Kostenkalkulation in der Logistik.

Hauptaufgaben

Definition und Ausrollen von Standards für die Arbeit mit den vorhandenen Systemen - Schwerpunkt SAP

Definition von Guidelines und Standards für die Systemnutzung der Seating Logistikbereiche Erstellen von Systemdokumentationen und Trainingsmaterial Durchführung von F2F und webex-Trainings Erstellen von Webinars und Unterlagen zum Selbststudium Ausreichende Qualifikation der Logistikmitarbeiter auf allen Ebenen Durchführung von Assessments zur Sicherstellung der Standards und zur Erarbeitung von Verbesserungsmaßnahmen mit den Werke SAP-Governance für die Magna Seating Logistik

Aufbau und Leitung der SAP-Key-User-Community mit dem Ziel Best Practices zu verbreiten und substantielle Verbesserungen zu realisieren: Durchführung regelmäßiger und strukturierter Meetings der SAP-Key-User Best Practice Sharing und Wissensmanagement innerhalb der Seating-Logistikorganisation Definition und Priorisierung von System-Schwachstellen sowie gemeinsame Festlegung der Lösungsansätze Werksübergreifende fachliche Entwicklung von IT-Tools (z.B. Z-Transaktionen u.a.) zur Unterstützung verbesserter Prozesse

Verantwortliche Vertretung der Logistik in funktionsübergreifenden IT-Projekten Definition der SCM-relevanten Prozesse und Systemfunktionalitäten Gap-Analysis und Definition von notwendigen Ergänzungen / Verbesserungen Erstellung der prozessbezogenen Trainingsdokumente für Logistik- / SCM-Funktionen

Auswahl und Steuerung von Logistik- und IT-Dienstleistern aus Business-Sicht Erstellen von IT- oder Service Provider Lastenheften von fachlicher Seite Durchführung von Ausschreibungen Mitarbeit bei der Bewertung und Auswahl der Dienstleister Performance Measurement der Dienstleister Logistik-Projektmanagement Durchführung von Logistics Readiness Reviews Erstellen von Standards zu Projektkalkulationen im Bereich Logistik Training und Coaching der Mitarbeiter in den Gruppen und in den Standorten Sicherstellen optimaler Lieferketten und Materialflüsse bereits in der Frühphase von Projekten Anlaufsupport für neue Projekte und / oder Werke

Wissen und Ausbildung

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Logistik, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation.

Berufserfahrung

Für diese Aufgabe ist eine einschlägige Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren erforderlich. SAP-Expertenwissen und fundierte Kenntnisse der am Markt verfügbaren Software-Systeme sind unabdingbar. Solide Erfahrung im Projektmanagement und der Kostenkalkulation im Logistikbereich wird vorausgesetzt. Führungserfahrung oder Erfahrung in der Moderation crossfunktionaler Teams ist zudem von Vorteil.

Kenntnisse und Kompetenzen

Sie arbeiten motiviert, selbstständig, strukturiert und zielorientiert mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit. Zudem besitzen sie analytischen Sachverstand, ein gutes wirtschaftliches Verständnis und haben Spaß an der Ausarbeitung kreativer und strategischer Lösungsansätze – alleine als auch im Team. Zu Ihren Stärken zählen sowohl eine stark ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit als auch die Fähigkeit, sich in neue Situationen und Arbeitsumfelder schnell einzufinden. Der sichere Umgang mit SAP sowie den gängigen MS-Office Anwendungen, insbesondere MS-Excel, stellt für Sie keine Herausforderung dar. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Zusätzliche Informationen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungs-unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Kündigungsfrist.

Für Rückfragen steht Ihnen Susanne Marquardt unter der Telefonnummer 06093/9942-2083 gerne zur Verfügung.

Group: Magna Seating

Division: Magna Seating Sailauf Engineering

State/Province/County: Bavaria

City: Sailauf

Job Type: Regular