Amgen Health Economics & Outcomes Research Expert (m/w) in Munich, Germany

AUFGABENSTELLUNG:

SelbststÄndige Prozesskoordination und Erstellung von AMNOG-Dossiers / Health Technology Assessments (HTA) zu unseren Produkten, sowie deren Einbindung in die lokalen Business Strategien

Eigenverantwortliche Entwicklung und Implementierung lokaler HEOR-Projekte sowie Erstellung und PrÄsentation von wissenschaftlichen BeitrÄgen (Poster, PrÄsentationen, Publikationen)

Entwicklung und lokale Adaptation der internationalen produktspezifischen Value Proposition'

Darstellung des wirtschaftlichen und klinischen Nutzens unserer Produkte bei den EntscheidungstrÄgern

Aktive Teilnahme an lokalen HEOR/HTA Workshops und Symposien mit Fach- und Wirtschaftsgremien, sowie Ausschssen im gesundheitspolitischen Bereich

Aktive Zusammenarbeit mit den europÄischen und globalen Health Economics Kollegen und Arbeitsgruppen

Lokale Adaptation gesundheitsÖkonomischer Modellierungen

Ansprechpartner fr die Produktteams hinsichtlich Fragen zu Nutzen und Wirtschaftlichkeit der eigenen Produkte

Durchfhrung interner HEOR-Trainingsprogramme

Der Health Economics and Outcomes Research Expert berichtet an den Director Health Economics and Outcomes Research.

VORAUSSETZUNGEN:

Abgeschlossenes Hochschulstudium (idealerweise in Medizin, Epidemiologie, Naturwissenschaften oder Public Health) und einschlÄgige Erfahrungen mit AMNOG

Mindestens 2jÄhrige relevante Berufserfahrung in der Pharmaindustrie, bei HEOR-Beratungsfirmen oder anderen Institutionen

Profunde Kenntnisse im Bereich der evidenzbasierten Medizin, der klinischen Epidemiologie und der IQWiG-Methoden

Sicherer Umgang mit MS-Office und idealerweise Kenntnisse im Umgang mit Statistiksoftware (z.B. SAS, SPSS, R, Stata)

Erfahrung bei der Erstellung systematischer Literaturreviews und bei der Durchfhrung von Meta- und Netzwerkanalysen

Kenntnisse in den Indikationsgebieten von Amgen sind von Vorteil

Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Analytisches Denken, sicheres EinschÄtzungsvermÖgen des wirtschaftlichen und gesundheitspolitischen GeschÄftsumfeldes mit Gespr fr daraus resultierende Entwicklungen und Marktchancen

Sehr gute Kommunikations- und PrÄsentationsfÄhigkeiten sowie Ergebnisorientierung und Entscheidungsfreude

Eigeninitiative sowie selbststÄndige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und berzeugungsfÄhigkeit

Bei Rckfragen steht Frau Martina Rech (HR Sr Mgr Talent Acquisition) gerne unter Tel. (089) 14 90 96-1112 zur Verfgung.