Continental Corporation Sensor Data Fusion Algorithm Developer (m/w) in Lindau, Germany

About Continental With sales of €39.2 billion in 2015, Continental is among the leading automotive suppliers worldwide and currently employs more than 215,000 employees in 55 countries. The Chassis & Safety division develops and produces integrated active and passive driving safety technologies as well as products that support vehicle dynamics. The product portfolio ranges from electronic and hydraulic brake and chassis control systems to sensors, advanced driver assistance systems, airbag electronics and sensorics as well as electronic air suspension systems all the way to windscreen washer systems and headlight cleaning nozzles. The focus lies on a high level of system competence and the networking of individual components. Thus products and system functions are developed along the SensePlanAct chain of effects. They form the foundation for automated driving. Chassis & Safety employs more than 40,000 people worldwide and generated sales of approximately €8.4 billion in 2015.

Auto req ID 50801BR

Job Title Sensor Data Fusion Algorithm Developer (m/w)

Country Germany

Posting Location Lindau

Job Description

Wir suchen eine/einen Entwickler/in für das Umfeldmodell-Team bei ADAS Advanced Engineering in Lindau. Das Team entwickelt Fusionsalgorithmen und Datenrepräsentationen im Bereich Hochautomatisiertes Fahren für Continental. Die Hauptaufgabe wird sein, fortgeschrittene Datenfusionsalgorithmen für ein breites Spektrum von ADAS Sensoren zu entwickeln, wobei der Schwerpunkt auf der Fusion und dem Tracken von Verkehrsteilnehmern liegt. Die Algorithmen werden in Versuchsträgern für Continentals Automated Driving Projekte zum Einsatz kommen.

Verantwortlichkeiten:

  • Entwicklung, Implementierung und Dokumentation von Algorithmen für Fusion und Tracking von Verkehrsteilnehmern

  • Test und Verifikation der entwickelten Algorithmen in der Simulation und im Fahrzeug

  • Koordination von allen Aktivitäten bezüglich Fusion von Verkehrsteilnehmern innerhalb von Continental

  • Monitoring, Auswertung und Vorantreiben von neuen, relevanten Technologien aus der Forschung

  • Literatur und Patentrecherche

  • Abstimmung der Anforderungen und Konzepte mit der ADAS Serienentwicklung

Job Requirements

Mindestanforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Promotion im Bereich Robotik, KI, Bildverarbeitung, angewandte Mathematik, digitale Signalverarbeitung oder ähnliches

  • Erfahrung in der Entwicklung von Sensordatenfusionsalgorithmen

  • Fundiertes Wissen über Statistik und probabilistische Methoden

  • Sehr gute Fähigkeiten in der C/C++ Programmierung

  • Gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse

  • Bereitschaft zu Dienstreisen sowie zur Teilnahme an TestfahrtenBevorzugte Anforderungen:

  • Erfahrung mit internationalen Teams

  • Erfahrung mit einem oder mehreren der folgenden Sensortypen: Radar, Lidar, Vision, Ultraschall

  • Erfahrung mit der Entwicklung für eingebettete Plattformen

  • Wissen über technische Sicherheitskonzepte

  • Erfahrung mit dem Verfassen von Patentanmeldungen

Contact Name Christoph Dauer

Division Footer Text Ready to drive with Continental? Take the first step and fill in the online application.