TE Connectivity Development Engineer Infotainment (m/f) in BENSHEIM, Germany

TE Connectivity (NYSE: TEL) is a $12 billion global technology leader. Our connectivity and sensor solutions are essential in today’s increasingly connected world. We collaborate with engineers to transform their concepts into creations – redefining what’s possible using intelligent, efficient and high-performing TE products and solutions proven in harsh environments. Our 72,000 people, including over 7,000 engineers, partner with customers in over 150 countries across a wide range of industries. We believe EVERY CONNECTION COUNTS – www.TE.com.


Aufgaben:

  • Entwicklung innovativer Infotainment Verbindungslösungen gemäß Markt und Kundenanforderungen.

  • Erstellung von Modellen und Zeichnungen (Kunststoff- und Metallbauteilen sowie deren Zusammenbauzeichnungen) nach TE- und Kundenanforderungen.

  • Toleranzanalysen und Prüfung der Baugruppen auf Schnittstellenkonformität, TE Standards und Designvorgaben.

  • Anwendung der Konstruktionsmethoden mit Hilfe der üblichen Konstruktionswerkzeugen.

  • Zeichnungserstellung analog der TE Standards sowie Erstellung der Produktdokumentation (Spezifikationen).

  • Mitwirkung und Durchführen der Designabsicherungsmaßnahmen (PA/FMEA/CAE/DR/DV) sowie deren Bewertung nach Absprache.

  • Erfüllung der Leistungs- und Qualitätsanforderungen unter Berücksichtigung der Termin- und Kostenzielen.

  • Koordination der Entwicklungsphasen während des gesamten Produktentstehungsprozesses bis zur Kundenfreigabe komplexer Systeme.

  • Profil:

  • Dipl.-Ing Mechatronik, Maschinenbau, Feinwerktechnik o.ä. (FH,TH) bzw. praktische Ausbildung zum Werkzeugmacher, Industriemechaniker, Feinmechaniker o.ä. Kompetenz und Erfahrungen.

  • Kenntnisse in der Konstruktion komplexer Bauteile mit Pro Engineer Creo2.

  • Kenntnisse in der Zeichnungserstellung.

  • Kenntnisse in der Entwicklung dichter und undichten Kunststoffbaugruppen.

  • Kenntnisse im Bereich Kontakte und Kontaktkammern.

  • Kenntnisse in der Standardisierung (Kammerdatenbank / Design Guidelines).

  • Sicheres und repräsentatives Auftreten zu internen als auch externen Schnittstellen.

  • Erfahrung in den Bereichen Spritzgieß-, Stanz-, Biege- und Werkstofftechnik.

Requisition ID: 2016-74831

Business Unit (Current): Transportation Solutions - Automotive